AGB des Bereiches DJ und Mobildiscotheken
§1 Geltung
(1) Für die Buchung von DJ und Mobildiscotheken gelten die folgenden Bedingungen. Der Kunde ( im Folgenden: Veranstalter) erkennt diese auch für künftige Verträge an, die sich auf die Buchung von DJ und Mobildiscotheken beziehen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters, die diesen Bedingungen widersprechen, sind für uns unverbindlich.
(2) Bei Änderungen bedarf es der schriftlichen Mitteilung an KJB Entertainment & Eventmanagement.
(3) Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

§ 2 Gage
(1) Die Höhe der DJ Gage ergibt sich individuell je nach Event und wird mit dem Veranstalter auch für die Mobildiscotheken abgestimmt und festgelegt, ansonsten aus der im Vertrag getroffenen Vereinbarung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Alle bestätigten Komplettpreise für DJ und / oder Mobildiscotheken enthalten An- und Abfahrt innerhalb des Ldkr. Harburg und Hamburg, Auf- und Abbau der Technik. Die Veranstaltungsdauer verlängert sich automatisch über die vereinbarte Zeit hinaus, bis der Veranstalter Anweisung gibt die Veranstaltung zu beenden. Der Mehraufwand wird gemäß im Vertrag genannten Stundensätze zuzüglich berechnet.
(3) Bei An- und Abfahrten von zusammen über 50 km wird eine Kilometer - oder eine Benzinpauschale für DJ und Mobildiscotheken berechnet.
(4) Bei Geschäftskunden erfolgt die Bezahlung der Gage binnen 10 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug oder nach gesonderter Vereinbarung. Bei Privatkunden erfolgt die Bezahlung im Anschluss an die Veranstaltung in bar, oder nach gesonderter Vereinbarung.

§ 3 Rücktritt vom Vertrag
(1) Bei einseitiger Kündigung des Vertrages bis zu 1 Monat vor der Veranstaltung, zahlt der Vertragslösende, ohne Nachweis eines tatsächlich entstandenen Schadens, dem jeweils Anderen eine Entschädigung von 50% der Gage (Stornogebühren). Bei späterer Kündigung sind 80% und 14 Tage vor der Veranstaltung 100 % fällig.

§ 4 GEMA
(1) Durch die Fa. KJB Entertainment & Eventmanagement werden Veranstaltungen weder bei der GEMA gemeldet, noch Zahlungen geleistet oder erstattet.

§ 5 Sonstiges
(1) Die Stromversorgung und ggf. geeigneter Regenschutz für die Technik (am Anlagenaufstellungsort) stellt der Veranstalter.
(2) Die Softdrinks und kleine Kalt- / Warmspeisen für den Disc Jockey gehen zu Lasten des Veranstalters.

§ 6 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit
(1) Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Winsen-Luhe.
(2) Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis zwischen  KJB Entertainment & Eventmanagement und dem Veranstalter unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Winsen-Luhe.
(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen der übrigen Vereinbarungen zwischen KJB Entertainment & Eventmanagement und dem Veranstalter ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

AGB & Mietbedingungen für Stretch - Limousinen
§ 1.Geltungsbereich
die nachfolgenden AGB’s gelten ausnahmslos für alle Rechtsbeziehungen zwischen der Firma KJB Entertainment & Eventmanagement und dem Mieter oder sonstiger Dritter, die mit KJB Entertainment & Eventmanagement in Geschäftsbeziehung treten, in Widerspruch, so gehen diese AGB vor.

§ 2. Allgemeines
Es gelten die Preise, die für jede Limousinenfahrt individuell durch KJB Entertainment & Eventmanagement angeboten und festgelegt wird, welches freibleibend ist und durch Kalkulationsirrtümer jederzeit geändert werden kann. Es handelt sich um eine Vermittlung vom Eigner der Limousinen zum Mieter, oder Dritte durch KJB Entertainment & Eventmanagement.

§ 3.1. Gegenstand und Ablauf
Aufträge jeder Art müssen den Gegenstand und Ablauf zweifelsfrei erkennen lassen. Werden Aufträge für Dritte ausgeführt, ist die Vergütung vom Auftraggeber selbst zu entrichten.

§ 3.2. Fahrzeugreservierungen
Fahrzeugreservierungen haben nur Gültigkeit mit schriftlicher Bestätigung. Bei der Auftragsannahme ist immer eine 50% Anzahlung innerhalb einer Woche fällig. Die Restzahlung ist spätestens vor Auftragsbeginn fällig ggf. vor Ort nach Absprache und Zusage des Eigners / oder KJB Entertainment. Preise in Euro (inklusive Mehrwertsteuer in Höhe von zurzeit 19%). Beinhalten: alle gefahrenen Kilometer, Chauffeur, Fahrerspesen (Inland), freie An- und Abfahrt ( 30 Km) gemäß unserer Zonenkarte und Endreinigung.
Nicht beinhaltet: Eintritte, Park- und Fährkosten, Straßengebühren, Trinkgelder, etc.

§ 3.3. Buchungsänderungen
Änderungen von bereits gebuchten Fahrten oder Fahrzeugreservierungen, müssen dem Vermittler   KJB Entertainment & Eventmanagement schriftlich mitgeteilt werden.

§ 4. Rücktritt/Stornierung

§ 4.1. Stornierungsbedingungen
Bis 3 Tage vor Fahrantritt 30% und weniger als 3 Tage 60% vom gebuchten Auftragswert.
§ 4.2. Vertragsrücktritte
Die Firma KJB Entertainment & Eventmanagement ist berechtigt jederzeit vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Durchführung der Fahrt unmöglich wird, der Eigner das Fahrzeug nicht frei gibt, oder der Kunde eine ihm nach diesen Vertragsbestimmungen obliegenden Pflicht verletzt, insbesondere die Anzahlung nicht leistet.

§ 5. Haftung des Kunden
Der Kunde haftet für alle von ihm schuldhaft verursachten, widerrechtlichen Schäden am Fahrzeug und gegenüber dem Fahrer, persönlich und unbegrenzt. Rauchen und der Verzehr von mitgebrachten Getränken ist in den Fahrzeugen nicht gestattet.

§ 6. Mitnahme von Tieren
Die Mitnahme von Haustieren bedarf der vorherigen Absprache.

§ 7. Haftung des Vermieters / Vermittlers
Der Vermieter (Eigner der Limousinen) verpflichtet sich dem Vermittler KJB Entertainment & Eventmanagement ein verkehrssicheres und regelmäßig gewartetes Fahrzeug bereitzustellen.
§ 7.1. KJB Entertainment & Eventmanagement übernimmt keinerlei Haftung gegenüber dem Mieter und Dritte bzgl. der Verkehrssicherheit des Fahrzeugs.
Das Fahrzeug ist wie folgt versichert: Bei Sach- und Vermögensschäden haftet die Haftpflichtversicherung des Eigners der Fahrzeuge. Alle Mietangebote gelten ausschließlich für Fahrten mit Chauffeur.

§ 8. Schadensersatzansprüche
Schadensersatzansprüche des Mieters gegenüber KJB Entertainment & Eventmanagement, gleich welchem Grund, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung des Vermittlers. Für eine nicht termingerechte Verfügungsstellung von Fahrzeugen durch äußere Umstände (wie z.B. Regionale Fahrverbote, höhere Gewalt) übernimmt die Firma KJB Entertainment & Eventmanagement keine Haftung. Sollte das bestellte Fahrzeug durch einen Unfall oder einen technischen Defekt nicht zur Verfügung stehen, wird in Absprache mit dem Eigner, Ihnen ein gleichwertiges oder höherwertiges Fahrzeug zur Verfügung gestellt.